Zürich

Drei Ladendiebe beim Einkaufszentrum Sihlcity verhaftet - zwei Polizisten verletzt

Die Polizisten konnten einen der Verdächtigen erst mit Pfefferspray bändigen. (Symbolbild)

Die Stadtpolizei Zürich hat am Donnerstagabend drei mutmassliche Ladendiebe verhaftet. Einer der Männer wehrte sich so, dass zwei Polizisten verletzt wurden. Sie mussten im Spital ambulant behandelt werden.

Nach einer Meldung über drei Ladendiebe in einem Geschäft beim Einkauszentrum Sihlcity rückte die Stadtpolizei aus, wie diese am Freitag mitteilte. Eine Patrouille entdeckte drei Männer, auf welche die Beschreibung zutraf und wollte diese kontrollieren.

Einer der Verdächtigen rannte davon und als eine Polizistin und ein Polizist den Mann einholten und stoppten, wehrte er sich so vehement, dass beide verletzt wurden. Erst als sie Pfefferspray einsetzten, konnten sie den 19-Jährigen verhaften. Festgenommen wurden auch seine beiden 21- und 22-jährigen Komplizen.

Aktuelle Polizeibilder:

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1