Bonstetten

Autoeinbrecher auf frischer Tat ertappt — 51-Jähriger durchsuchte 18 Monate abgestellte Fahrzeuge

Autoeinbrecher durchsuchte in den vergangenen 18 Monate abgestellte Fahrzeuge. (Symbolbild)

Autoeinbrecher durchsuchte in den vergangenen 18 Monate abgestellte Fahrzeuge. (Symbolbild)

Die Kantonspolizei Zürich hat in der Nacht auf Donnerstag in Bonstetten einen Autoeinbrecher in flagranti erwischt. Dabei stellte sie rund 100 Schlüssel, Fahrzeugschlüssel und Funksender für Garagentore sicher.

Ein aufmerksamer Nachbar alarmierte die Polizei, weil er in der Tiefgarage einer Überbauung eine verdächtige Person bemerkt hatte. Die ausgerückte Kantonspolizei verhaftete noch in der Garage einen 51-jährigen Schweizer, wie sie am Freitag mitteilte.

Der Mann gab zu, dass er in den vergangenen 18 Monaten in mehreren Sammelgaragen in den Gemeinden Gemeinden Bonstetten, Stallikon und Wettswil die abgestellten Fahrzeuge durchsucht hatte - zum Teil sogar mehrfach.

Meistgesehen

Artboard 1