Unfall

7-Jährige in Winterthur auf Zebrastreifen von Lieferwagen angefahren – Mädchen am Bein verletzt

Ein Mädchen ist in Winterthur von einem Lieferwagen angefahren und verletzt worden. (Symbolbild)

Ein Mädchen ist in Winterthur von einem Lieferwagen angefahren und verletzt worden. (Symbolbild)

Ein Mädchen ist am Donnerstagnachmittag auf einem Fussgängerstreifen in Winterthur von einem Lieferwagen angefahren und mittelschwer verletzt worden. Offenbar rannte die Siebenjährige unvermittelt auf den Fussgängerstreifen.

Der Lenker des Fahrzeuges konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen, worauf es zur Kollision kam, wie die Stadtpolizei Winterthur mitteilte. Das Mädchen wurde beim Unfall mittelschwer am Bein verletzt. Beim Lenker handelt es sich um einen 23-jährigen Schweizer.

Polizeibilder vom Juni 2020:

Meistgesehen

Artboard 1