Hornussergesellschaft Hergiswil
Viel Zuversicht – trotzdem keine Meisterschaft

Josef Schnider
Drucken
Teilen
Bild: Schnider Schnider

Bild: Schnider Schnider

(chm)

Nach dem Bundesentscheid Mitte April musste sich der Hornusserverband und die Organisatoren der bevorstehenden Feste 2021 neue Varianten des Hornussens überlegen. Eine mögliche Variante bestand darin in drei Gruppen an jeweils sechs Mann pro Mannschaft zu stellen, um so die Meisterschaft durchführen zu können – viel Aufwand für wenig Mannschaftsgefühl.

Am 25. April 2021 fand die verspätete und wohl kürzeste Generalversammlung der Geschichte der HG Hergiswil beim Hornusserhüttli im Opfersei im Freien statt. Die Mannschaft stimmte geschlossen gegen den Vorschlag des Hornusserverbandes, wodurch die Meisterschaft erneut wegen Corona ausfällt. Die Hornusser lassen sich diese Saison jedoch nicht definitiv nehmen, darum trifft sich die Mannschaft jeweils jeden zweiten Sonntag zu einem Spiel untereinander, dazu allen gutes Gelingen, lange Streiche und keine Nummer.

Aktuelle Nachrichten