Leserbeitrag
Wintersportlager 2013

Dave Zehnder
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

Am Samstagmorgen dem 2. Februar startete das Wintersportlager pünktlich Richtung Lauterbrunnen. 27 Snowboarder und Skifahrer-Innen verstauten das Gepäck, verabschiedeten sich von den Eltern und machten sich auf mit dem Car nach Lauterbrunnen. Da wurde auf die Bergbahn mit dem Ziel Wengen bzw. kleine Scheidegg umgestiegen.

Der Männlichen und die kleine Scheidegg begrüßten uns mit richtigem Winterwetter. Täglich wiedersetzten wir uns dem Schneefall oder Nebel, um unter geschulter Anleitung der TrainerInnen unsere Techniken zu verbessern. Mit mehr als einem Meter Neuschnee war selbst auf der Piste Tiefschneefahren möglich. Die Trainingsvorbereitungen waren optimal, um am abschließenden Ski- und Snowboard-Rennen am Freitag zu glänzen. Das Rennen wurde auf der berühmten Lauberhornstrecke ausgetragen. Der Start erfolgte im original Starthaus und führte über den Starthang bis zu dem bekannten Russi-Sprung.

Die Abende wurden mit der Tagesschau eröffnet. So wurden wir über Glanz und Gloria, aber auch über die Rennvorbereitungen informiert. Die Tagesschau deckte beinahe alles auf. Unser rasender Reporter Rufus berichtet täglich über die Missgeschike auf der Piste wie auch seine Eindrücke im Haus. Es wurde über die neusten Materiatests genauso berichtet, wie über das aktuelle Wetter. Dies sogar mit eine Liveschaltung zum Metreologen Marco. Anschließend wurden die Abende mit Spiel, Film, - und Casinonacht gestaltet. Das Highlight war die Rangverkündigung vom Rennen, denn es gab tolle Preise zu gewinnen, unter anderem Ski-Helme. Der letzte Abend wurde mit einer wilden Tanznacht gefeiert.

Alle Teilnehmer und die Lagerleitung danken den zahlreichen Sponsoren in Birmenstorf und Umgebung für die grosszügige Unterstützung, Danke vielmals!!

Aktuelle Nachrichten