Leserbeitrag
Weinachtsessen Seniorenmittagstisch am 19. Dezember 2019

Dieter Wundrak-Gunst
Merken
Drucken
Teilen
7 Bilder
undefined Die Gemeinschaft auch im fortgeschrittenen Alter
undefined Pfarrer Peter Leuenberger begrüsst die Gäste
undefined Thomas Schweizer mit seinen Weihnachtsgeschichten
undefined Zwei verdiente Köchinnen, Martha Stebler und Verena Ott, bekommen Geschenke für die Arbeit von vielen Jahren als Köchinnen
undefined Und hier das Kochteam, das uns das ganze Jahr hervorragend veköstigte
undefined Schön alles geschmückt zum Essen von uns allen.

Weihnachtsessen Seniorenmittagstisch am 19. Dez. 2019

Ja, man wird älter, dann ist es wichtig, dass man nicht in der Einsamkeit versinkt. Und so auch bei uns in der Familie, jetzt sind wir auch schon 2 Jahre dabei bei Leuten, die gerne gemeinsam ein gutes Essen mit anderen mögen. Dann auch hie und da singen und sich über dieses und jenes Thema austauschen, egal, ob privat oder vom Dorf. Es kann auch die Politik sein. Und am 19. Dezember 2019 sind wir wie im Vorjahr eingeladen gewesen zum gemeinsamen Weihnachtsessen. Die Bilder zeigen die Gemeinschaft. So auch die Leute, die es kochen, dann es auch zu Tische bringen. Das sind freiwillige Leute, die hier dies alles wunderbar gestalten. Also ein Vorbild doch für uns alle. Und dies ist auch zu sagen, dass es auch einen Sponsor "Evangelisch Reformierte Kirche" von Frenkendorf für dieses Weihnachtsessen an diesem Donnerstag, den 19. Dezember 2019, hatte, also 5 Tage vor dem Heiligen Abend. 48 Gäste waren es am Mittagstisch. Dann haben wir auch Weihnachtslieder gesungen. Und Thomas Schweizer erzählte uns Weihnachtsgeschichten. Umrahmt war die Weihnachtsfeier auch musikalisch. Dies tat dann Willy Kenz. Auch zwei verdiente Köchinnen wurden vom Pfarrer Peter Leuenberger verabschiedet mit netten Worten und auch Geschenken. (Martha Stebler und Verena Ott). Sie machten es sehr viele Jahre. Gott sei Dank es gab dafür Ersatz. Und zum Schluss wünschten sich alle schöne Weihnachten und einen guten Rutsch ins Jahr 2020. Und hat es Schulferien, dann gibt es keinen Mittagstisch für uns Senioren. Am Donnerstag, den 9. Januar 2020, dann werden wir uns wieder sehen und vor dem Essen ganz sicher viel zu erzählen haben.