Leserbeitrag
Wanderwoche der ABB Pensionierten in Gstaad

Wanderwoche der ABB Pensionierten in Gstaad

Drucken
10 Bilder

54 begeisterte ABB Pensionierte geniessen eine tolle Wanderwoche in Gstaaad. Im Hotel Bernerhof werden wir sehr freundlich aufgenommen.

Zu Beginn besichtigen wir in zwei Gruppen unter der Führung von 2 charmanten Damen das schöne und bekannte Dorf mit den prächtigen Chaletbauten.

Am Abend informiert uns Fredi Krähenbühl, Verantwortlicher für die Wanderwoche, über den allg. Ablauf der Wanderwoche. Anschliessend begrüsst uns die Hotelleitung Thomas Frey und Brigitte Glur. Beim Willkommens- Apéro informieren sie uns über das Hotel und das Wochenprogramm.

Wir werden täglich in 3 Gruppen auf Wanderungen unterwegs sein.

Um 18.30 Uhr wird uns jeweils ein auserlesenes 4-Gang Menue inklusive Gstaader Quellwasser serviert.

Mit den Hotel eigenen Busen werden die Gruppen in die verschiedenen Täler, an die Ausgangsorte der unterschiedlichen Wanderungen geführt. Diesen ausserordentlichen Service schätzen wir sehr.

Thomas Frey erklärt uns die Region Gstaad mit den 5 Tälern. Betrachten wir unsere Hand, so zeigt der kleine Finger das Tal von Saanen bis nach Bulle, der Ringfinger von Schönried, Simmental, Zweisimmen, der Mittelfinger ist das Turbachtal, der Zeigefinger ist das Lauenental und der Daumen geht von Gsteig bis nach Col de Pillon.

Am Sonntag treffen sich alle 3 Gruppen am Turbach bei der Wintermatte, wo wir mit Servelat, Wein, Bier, Mineralwasser und zum Dessert Apfel- und Zwetschgenwähe überrascht werden.

Die anspruchsvollen Wanderungen der Gruppe 1 werden von der Wanderleiterin Brigitte geführt. Die Höhenunterschiede liegen zwischen 400 bis 600 m Aufstieg und 500 bis 800 m Abstieg und einer Wanderzeit von ca. 5 Stunden.

Die Gruppe 2 wird von Thomas geführt. Aufstieg und Abstieg sind etwas reduziert und die Wanderzeit ist ca. 3 bis 4 Stunden.

Die Gruppe 3 genoss die angepassten Wanderungen mit Leonz und die Wanderzeit ist zwischen 2 und 3 Stunden.

Die spannenden Tagesrückblicke der einzelnen Gruppen, die jeweils vor dem Nachtessen vorgetragen werden, werden mit Begeisterung aufgenommen. Anschliessend werden die Wanderungen des nächsten Tages vorgestellt.

Am Freitag treffen sich, auf verschiedenen Wanderrouten, alle 3 Gruppen auf der Alp Züneweid, wo wir mit einem feinen Mittagessen und Hotelbedienung verwöhnt werden. Die Aussicht und das Ambiente sind grossartig und wir geniessen die feinen Grilladen und verschiedenen Salate. Der Wein, das Bier und natürlich das frische Quellwasser passen sehr gut dazu. Verschiedene Lieder werden angestimmt und steigern die gute Stimmung.

Die ausgesuchten und angepassten Wanderungen, die tolle Begleitung und das ideale Wanderwetter und die Verwöhnungen im Hotel Bernerhof erfüllen die Wanderwünsche aller Teilnehmenden.

Am Samstag geht eine wunderschöne Wanderwoche zu Ende und das Abschiednehmen fällt uns nicht leicht, denn die vielen gemeinsamen erlebnisreichen und unfallfreien Tage bleiben uns in guter Erinnerung.

Ein herzliches Dankeschön an alle Beteiligten, die sich für die unvergessliche Wanderwoche in Gstaad engagierten. mm

Aktuelle Nachrichten