Leserbeitrag
Wanderung durch die Jaunbachschlucht

Baumann
Drucken
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

SVKT Frauenturngruppe Birmenstorf

Pünktlich um 7 Uhr morgens starteten 21 Turnerinnen zu ihrem Wanderausflug. Zügig ging die Fahrt auf der Autobahn in Richtung Bern. Dann verliessen wir die Autobahn und der Car fuhr weiter über die kurvige Strecke hinauf zum Jaunpass. Kaffeehalt auf der Jaunpasshöhe. Weiter ging die Fahrt nach Charmey. Bei schönstem Sonnenschein wanderten wir entlang an grünen Wiesen und erreichten eine Hängebrücke. Mit etwas gemischten Gefühlen wagten sich die Turnerinnen auf diese wacklige Angelegenheit. Entlang dem Stausee wanderten die Turnerinnen weiter zu einem schönen sonnigen Platz. Hier wurde das mitgebrachte Picknick verzehrt, Siesta im Sonnenschein und einige wagten sich sogar ins kalte Wasser. Gestärkt und ausgeruht zog die Gruppe weiter. Auf und ab, immer wieder mal ein Blick durch die Bäume auf den See, stiegen die Frauen hinunter zur Staumauer. Nach einem kurzen Aufstieg blickten wir hinunter in die bezaubernde Schlucht. Der Weg führte steil hinab, über kleine Brücken und durch dunkle Tunnels. Immer wieder blieb man stehen, um die schönen Aus- und Durchblicke zu geniessen. Nach insgesamt 435 Stufen wurde der Weg breiter und führte zum Parkplatz. Hier wurde die Gruppe mit einem Aperitif empfangen. Nächstes Ziel war die "Cailler-Schokoladenfabrik" in Broc. Die Gruppe erhielt Informationen zur Geschichte des Kakao und zur Herstelllung der Schokolade. Die anschliessende Degustation der süssen Produkte rundeten diesen Besuch ab. Kurzer Abstecher nach Gruyères. Zeit für einen Drink in der vom Künstler H.R.Giger gestalteten Bar, kurzer Blick ins Giger-Museum, Gelegenheit zum Käse kaufen und schon waren die Turnerinnen wieder im Car und auf dem Weg nach Obermurgenthal zum Nachtessen. Wohlbehalten und mit schönen Erinnerungen brachte uns der Carchauffeur wieder zurück nach Birmenstorf. Herzlichen Dank der Organisatorin.

Aktuelle Nachrichten