Leserbeitrag
Wahlerfolg der CVP bei den Grossratswahlen

Fabienne Schmid
Drucken

Die CVP hat in Niederwil bei den Grossratswahlen sehr gut abgeschnitten. Sie konnte ihren Stimmenanteil im Vergleich zu den letzten Wahlen um 4 % auf 25.77 % steigern. Sie weist damit weiterhin den zweihöchsten Wähleranteil innerhalb der Gemeinde auf. Dazu haben u. a. die sehr guten Resultate der beiden Niederwiler Kandidaten Marcel Kreber und David Stutz beigetragen. Sie erreichten mit 219 bzw. 180 Stimmen das zweit- bzw. vierthöchste Resultat bei den Kandidatenstimmen. Auch wenn das letztlich für den Einzug in den Grossen Rat nicht gereicht hat, beweist dies, dass ein Grossteil der Niederwilerinnen und Niederwiler den beiden Kandidaten ihr Vertrauen geschenkt hat. Die CVP Niederwil-Nesselnbach dankt zum einen den Wählerinnen und Wählern von Niederwil und Nesselnbach für ihre Unterstützung, zum andern aber auch den beiden Kandidaten, dass sie sich zur Wahl gestellt haben.

Vorstand CVP Niederwil-Nesselnbach