Leserbeitrag
Verjüngungskur für Steiner Vita Parcours

Marcel Siegrist
Drucken
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

Posten 9: neue Bänke und Schnitzel.

Posten 9: neue Bänke und Schnitzel.

Wie in den vergangenen Jahren führte auch am 21. April 2015 ein Team von Novartis Stein seinen "Tag der Partnerschaft" in Stein durch. Die Planung und Organisation besorgte der Naturschutz- und Verschönerungsverein Stein (NVS). Drei Arbeitsgruppen wurden angeleitet und ergänzt durch Mitglieder des NVS-Vorstandes und des Werkhofs. Insgesamt haben 21 Personen einen Tag lang freudig und engagiert zum Gelingen beigetragen.

13 der 15 Parcours-Posten wurden stark aufgefrischt, dazu gehörte u.a. Entfernen von Pflanzenbewuchs und Baumwurzeln, Ersetzen der Holzschnitzel (19 Kubikmeter!), Stabilisieren von Holzpfosten, Ersetzen zweier Bänke etc. Als Baumaterial wurde auch ein Baum gefällt - und schliesslich entstand auf Wunsch von beschaulichen Wanderern ein neuer Aussichtpunkt mit Ruhebank zwischen Posten 1 und 2, mit wunderbarer Rheinsicht.

Wenn Sie den Steiner Vita Parcours in Zukunft benützen, werden Sie feststellen, dass er gewaltig verjüngt aussieht. Der ganztägige Arbeitseinsatz war eine grosse Leistung, nochmals herzlichen Dank dem ganzen Team!

Beschreibungen der Lage und der Geschichte des Steiner Vita Parcours finden Sie als Rubrik in unserer Homepage www.nvs-stein.ch.

Pierre Sandoz, Aktuar NVS

Aktuelle Nachrichten