Leserbeitrag
Vereinsreise DTV Laupersdorf

Sara Roth-Ackermann
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

Lorena Carteni

Bei sehr abwechslungsreichem Wetter- es regnete manchmal mehr, manchmal weniger- begaben sich am vergangenen Samstag 18 Frauen vom DTV Laupersdorf auf eine zweitägige Vereinsreise.

Die Reise führte uns zunächst ins hintere Lauterbrunnental zu den eindrücklichen weil unheimlich gewaltigen Trümmelbachfällen. Da wir bei dieser Besichtigung nass wurden, war es ein ungemeiner Vorteil, dass wir ohnehin alle mit dem Rgenschutz bekleidet waren! Anschliessend fuhren wir mit dem Bus nach Stechelberg, wo wir die Seilbahn nach Mürren bestiegen. Die Aussicht in Mürren war leider nicht überwältigend weil alles wolkenverhangen war und weil es zeitweise unverschämt hefig regnete, wanderten wir nicht wie geplant über den Allmendhubel, sondern auf dem schnellsten Weg nach Grütschalp. Unterwegs kehrten wir ein um zu trocknen und nach der Talfahrt nach Lauterbrunnen taten wir das gleich nochmal!

Mit dem Bus fuhren wir dann weiter nach Grindelwald wo wir zunächst Zeugen eines kleinen Alpabzuges wurden. Wir kundschafteten das Sportzentrum aus zwecks Suche eines trockenen Alternativprogrammes für den Sonntag. Den Nachmittag liessen wir gemütlich "am Schärmen" im Pub ausklingen während es draussen Bindfäden regnete. Die Übernachtung in der Jugenderberge verlangte von uns dann doch noch eine kurze körperliche Anstrengung, liegt diese doch am Steilhang Richtung Bussalp und wir diesen mit Sack und Pack zu Fuss erklimmten! Weshalb einige dabei so viel Übergepäck schleppten, wurde ersichtlich als nach dem Nachtessen aus den Taschen Spiele, "Chlöpfmostflaschen", Knapperzeug und viel Süsses zu Tage gefördert wurden...damit wurde es ein sehr lustiger Abend!

Am Sonntag hatten wir dann mehr Wetterglück! Wir besichtigen zuerst die Gletscherschlucht und weil tatsächlich kein einziger Regentropfen mehr vom Himmel fiel, wanderten wir unter der Nebelgrenze von der Pfingstegg über Milchbach zurück nach Grindelwald. Im Hotel Wetterhorn assen wir unterwegs ein feines z'Mittag.

Es war ein tolles und erlebnisreiches Wochenende und unserer guten Stimmung konnte der Regen nie was anhaben. Trotzdem stelle ich den Antrag "Anschaffung einer Vereinsregenjacke" an der nächsten GV! Liebe Grüsse an alle die dabei waren! SARA

Aktuelle Nachrichten