Leserbeitrag
Verein für therapeutisches Reiten unter neuer Leitung

Marcel Siegrist
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

An der diesjährigen Generalversammlung hat die langjährige Präsidentin und Gründerin Christina Ueberwasser den „Verein für therapeutisches Reiten Quellenhof“ in neue Hände weitergegeben.

Nach 20 Jahren unermüdlichem Einsatz als Reittherapeutin für Heilpädagogisches Reiten ist Christina Ueberwasser aus Zeiningen in den Ruhestand getreten. Sie hat in dieser Zeit unzähligen Kindern mit dem heilpädagogischen Reiten helfen können, ihren Alltag besser zu meistern und ihnen viele schöne Stunden auf dem Pferderücken beschert.

Im Jahre 2000 gründete sie den Verein für therapeutisches Reiten, welcher Kindern und Jugendlichen, deren Eltern das Heilpädagogische Reiten nicht vollumfänglich bezahlen können, mit einer Unterstützung ermöglicht.

Nun hat Christina Ueberwasser diesen Verein in neue Hände gegeben. Elisabeth Müller, Sekundarlehrerin aus Möhlin, tritt ihre Nachfolge als Präsidentin an. Sie hat vor zwei Jahren die Ausbildung zur diplomierten Reitpädagogin SG-TR abgeschlossen und arbeitet seitdem nebenberuflich in dieser Sparte.

Elisabeth Müller, Möhlin

Aktuelle Nachrichten