Leserbeitrag
Überparteiliches Komitee „JA zum Zukunftsraum“ lanciert den Abstimmungskampf

Marianne Schmid
Merken
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag
6 Bilder
Scheesentag mit fröhlichen Gesichtern.JPG
Scheesentag an der Hauptstrasse.JPG
Scheesentag Küttigen.JPG
JA zum Zukunftsraum.JPG
an der Bibiersteinerstrasse.JPG

Bilder zum Leserbeitrag

Mit Küttiger Scheesen in die Zukunft

Mit einem Konvoi aus traditionellen Küttiger-Scheesen durch Küttigen-Rombach startete das Komitee „Ja zum Zukunftsraum“ am Samstag, 26. April den Abstimmungskampf. Am 18. Mai werden die Stimmberechtigten aus Küttigen-Rombach über den nächsten Prozessschritt beim Projekt „Zukunftsraum Aarau“ abstimmen. Das Referendum gegen den negativen Entscheid der Gemeindeversammlung kam anfangs Jahr mit rund 550 gültigen Unterschriften problemlos zustande, löste jedoch im Juradorf eine emotionale Diskussion aus.

Zukunftsfahrt mit Küttiger Scheesen durch das Dorf

Mit Küttiger Scheesen (auch „Chaisen“) wurden früher unter anderem die Produkte aus dem Dorf nach Aarau auf den Markt gebracht. Sie stehen für die Küttiger Identität wie auch für die Verbindung in die Region. Das überparteiliche Komitee zog deshalb mit zahlreichen Scheesen und rund 30 Personen jeden Alters durch das Dorf. Familien mit Kindern sowie junge und weniger junge Erwachsene verteilten Sonnenblumensamen an die Bevölkerung. Die Zukunft der Region soll blühen. Beim Kaffee am Start vor der Drogerie in Küttigen wie auch bei einem Glas Wein am Ende des Umzuges in Rombach wurde engagiert über die Zukunft des Dorfes diskutiert. „Wir wollen die Küttiger Identität bewahren und gleichwohl an der Weiterentwicklung der Region mitarbeiten“, sagt Marianne Schmid, Präsidentin der SP und Mitglied des Komitees. Der Zug durch’s Dorf widerspiegelte eine bunte Schar von Küttigerinnen und Küttiger, die lustvoll und zuversichtlich die Zukunft mitgestalten wollen. Die Weiterentwicklung der Region betrifft alle. Viele parteiungebundene Stimmbürgerinnen und Stimmbürger engagieren sich deshalb im Komitee.

Mitreden - mitentscheiden - mitgestalten

Das überparteiliche Komitee will zusammen mit SP und CVP die Bevölkerung von Küttigen-Rombach von einem JA zum Projekt Zukunftsraum überzeugen. Küttigen soll weiterhin am Projekt Zukunftsraum teilnehmen und mitentscheiden, wie die Zukunft der Region gestaltet und koordiniert wird. Die Fusion steht dabei nicht im Vordergrund, die verstärkte Kooperation wird ebenfalls geprüft. Die Ergebnisse werden wiederum der Gemeinde zur Entscheidung vorgelegt. Weitere Infos unter www.jazumzukunftsraum.jimdo.com