Leserbeitrag
Trottenfest Windisch 2015

Walter Spillmann
Merken
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag
5 Bilder
Apéro der Besserstein-Winzer von Villigen
Küfer Stephan Wetzel bei der Präsentation des Küferhandwerks
Ueli Braun beim Schöpfen des Pot-au-feu aus der 'Gulaschkanone'
Stimmungsbild am Trottenfest

Bilder zum Leserbeitrag

Das Trottenfest Windisch 2015 stiess auf reges Besucherinteresse und konnte bei schönem und trockenem Oktoberwetter erfolgreich durchgeführt werden. Die Besserstein-Winzer aus Villigen, die die Trotte betreuten, brachten Trauben aus dem Besserstein-Rebberg zum Pressen mit. Gemeindeammann Heidi Ammon und Einwohnerratspräsident Mathias Richner führten den 1. Druck mit der Spindelpresse aus. Die sehr zahlreichen Besucher konnten einen von den Besserstein-Winzern offerierten Apéro geniessen und die verschiedenen Weine degustieren. In der Festwirtschaft des Museumsvereins wurde ein feines Pot-au-feu aus der 'Gulaschkanone' der Gemeinde Windisch geschöpft und serviert. Küfer Stephan Wetzel demonstrierte das faszinierende Küferhandwerk mit dem Zusammenbauen von mehreren Fässern. Mosten mit dem Mostfritz und der Marktstand mit frischen Früchten und Süssmost ergänzten das gut gelungene Trottenfest 2015.