Leserbeitrag
Trachtezmorge 2014 in Würenlos

Helen Suter
Merken
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag
8 Bilder
Herzlich willkommen!
Würenloser Trachten
Die Kunst des Korb flechtens In wievielen Stunden wurde wohl diese Kirche erbaut?
Antiquarische Trachtenbücher
Bändeli Flechten
Unsere Kindertanzgruppe
Lust aufs Volkstanzen? Anfängerkurs beginnt im Oktober (siehe Text)

Bilder zum Leserbeitrag

Im September bot die Trachtengruppe Würenlos zum 15. Mal den zur Tradition gewordenen Trachtezmorge an. Im Foyer wurden die Besucher mit liebevoll arrangierten Blumen empfangen und in der Halle waren die Tische ebenfalls schön dekoriert. Über 200 Gäste liessen sich an diesem Sonntagmorgen in der Mehrzweckhalle mit einem reichhaltigen Buffet verwöhnen. Das grosse Angebot von meist selbst gemachten gluschtigen Broten, Zöpfen, Konfitüren, Birchermüsli, Fruchtwähen, Kuchen und Keksen machten die Auswahl schwierig. Dazu passte nicht nur Kaffee und Milch, sondern auch der frische Most ab Presse. Aber auch die Rösti mit Spiegelei und warmem Beinschinken fand reissenden Absatz. Den zahlreichen Gästen wurde auch Unterhaltung geboten. Fröhliche Trachtenkinder zeigten stolz, was sie gelernt hatten und sorgten bei den interessierten Zuschauern für Heiterkeit. Auch die erwachsenen Trachtenpaare brachten Farbe und Schwung mit ihren Volkstänzen. Bei einzelnen Tänzen wurden sogar Mutige aus dem Publikum mit einbezogen, was offensichtlich sehr geschätzt wurde. Auf reges Interesse stiessen auch die Ausstellung von Würenloser Trachten, das Sticken, das Korben und die antiquarischen Trachtenbücher. Und nicht nur die Kinder fanden Gefallen am Bändeli flechten! In der betreuten Spielecke durften die Kinder zudem Allerlei ausprobieren. Der Trachtezmorge wird voraussichtlich auch nächstes Jahr wieder angeboten.

Volkstanzkurs für Anfänger: Am 22. Oktober, von 20.20 – 21.30 Uhr startet der nächste Volkstanzkurs für Anfänger im Gmeindschäller in Würenlos. An fünf Mittwoch-Abenden (22.10. -19.11.) lernen Sie die Grundschritte und ein paar einfache Volkstänze. Sie sind als Einzelperson oder Paar willkommen.

Auskünfte und Anmeldung bei Roland Müller, 056 426 53 61.

RM