Leserbeitrag
Trachtenchor Seetal singt Toggenburger Messe

viel Freude bei Auftritt in der Kirche Reinach

Merken
Drucken
Teilen

Am Sonntag, 6. November 2011 durfte der Trachtenchor Seetal Dürrenäsch unter der Leitung von Kathrin Regli die Toggenburger Messe „Juchzed und singed" des bekannten Ostschweizer Komponisten Peter Roth in der Kirche Reinach vortragen.
Einem zahlreich erschienenen Publikum sangen wir, in Begleitung von Klavier, Klarinetten, Bassgeige und Hackbrett und mit Unterstützung von Gastsängern, die wunderschönen Lieder und durften am Schluss grossen Applaus und Dankesworte entgegennehmen.
Umrahmt wurde unser Auftritt mit einer einfühlsamen Predigt von Pfarrerin Ursina Bezzola, die die Themen des Peter Roth-Werkes voll und ganz aufnahm und so einen frohen, juchzenden und feierlichen Abendmahl-Gottesdienst zum Reformationssonntag bot.
An diesem schönen, milden Herbstsonntag waren alle nach dem Gottesdienst zum Chilekafi und feinem Zopf eingeladen, und bei strahlendem Sonnenschein draussen konnte so manches Gespräch geführt werden. Herzlichen Dank an die Kirchgemeinde Reinach und unsere Dirigentin Kathrin Regli!