Leserbeitrag
Töffausfahrt mit Blinden und Sehbehinderten

Madlaina Aeschimann
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

fokus-plus.ch

Sonntag, 30. August 2015

Fokus-plus (früher Solothurnische Beratungsstelle für Sehbehinderte) ist ein Verein, welcher alle Bestrebungen für eine grössere Unabhängigkeit und bessere Integration sowie positive Lebensgestaltung der im Kanton Solothurn wohnhaften Blinden und Sehbehinderten fördert.

Der Verein führt in Olten und Solothurn eine Fachstelle mit einem breiten Dienstleistungsangebot. Nebst dem Rehabilitationsangebot besteht auch ein Veranstaltungsprogramm für Ausflüge, Wanderungen, Weiterbildungs- und Informationsanlässe, usw., für welches auch immer Sponsoren gesucht werden.

Einer dieser Anlässe ist unsere Motorradausfahrt, bereits zum 5. Mal organisiert durch die Aeschimann Optik im Vigierhof Solothurn. Bei bestem Wetter konnten letzten Sonntag blinde und sehbehinderte Menschen auf schweren Motorrädern eine Fahrt ins Blaue geniessen.

Vom Bahnhof SBB Solothurn ging’s via Lüsslingen-Nennigkofen nach Arch, ein Stück mal etwas schneller über die Autobahn nach Sonceboz, dann über den Pierre-Pertuis-Pass nach Tavannes. Weiter der Hauptstrasse entlang via Moutier und Delémont schliesslich durch die Hügel im Schwarzbubenland nach Bärschwil, Gilgen, Wahlen, nach Büsserach, Fehren und Zullwil, in Nunningen die Bergstrasse hinauf zur Nunniger Waldhütte, wo wir alle wiederum toll verköstigt wurden.

Frau Dr. Daumüller, Augenärztin FMH in Solothurn und Grillmeister Otto Kunz offerierten Speis und Trank und übernahmen den Grill von Spiessli und Bratwürsten gesponsert von Aeschimann Optik. Das vom Restaurant zum Gilgenberg offerierte Glace versüsste unser lockeres Beisammensein.

Ein spezieller Dank gilt dem Verschönerungsverein Nunningen und dem Hüttenwart Willi Kamber für das Gastrecht, für den Kafi und die kostenlose Benützung von Hütte und Grillplatz.

Am Nachmittag dann führte uns die Rückfahrt über den Passwang, via Mümliswil, Balsthal, Oensingen nach Kestenholz, weiter nach Wolfwil, Aarwangen und der Aare entlang nach Wangen, Deitingen und Luterbach zurück nach Solothurn.

Passionierte Töfffahrer aus dem Kollegenkreis halfen mit, diese Ausfahrt zu ermöglichen. Mit dabei auch immer ein Auto als Begleitfahrzeug für den Fall, dass ein Gast mal lieber umsteigen möchte. Auch Dank an Martin Guldimann von Fokus-plus für die professionelle Begleitung unserer Gäste. Und zum Schluss ein Merci an Frau Wiss, Geschäftsführerin Bahnhof SBB für die alljährliche freundliche Bewilligung zur Besammlung auf dem Bahnhofareal.

Ohne die selbstlose Unterstützung von so vielen Beteiligten ist ein solcher Anlass nicht durchzuführen. Wir alle, unsere Fahrgäste, Fahrer, Begleiter und Helfer haben die Sonntagsausfahrt genossen.

Mark Aeschimann, Aeschimann Optik, Solothurn, aeschimann-optik.ch

Fokus-plus – Fachstelle Sehbehinderung, Olten und Solothurn, fokus-plus.ch

Aktuelle Nachrichten