Leserbeitrag
Tierpark Weihermätteli (Finanzspritze vom Kanton)

Dieter Wundrak-Gunst
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag
7 Bilder
IMG_6957.JPG Tierpark Weihermätteli
IMG_6958.JPG Tierpark Weihermätteli
IMG_6959.JPG Tierpark Weihermätteli
IMG_6960.JPG Tierpark Weihermätteli
IMG_6961.JPG Tierpark Weihermätteli Liestal
IMG_6962.JPG Tierpark Weihermätteli Liestal

Bilder zum Leserbeitrag

Heidi Wundrak

Unter Frenkendorf steht es hier. Richtig, wenn man auf dem Feldweg von Frenkendorf bis zum Schillinsrain zu Fuss geht, dann auch noch nach Schillingsrain, so ist man schnell bei der Psychatrischen Klinik. Und ein junger Bursche aus Frenkendorf, der hat im Weihermätteli seinen Arbeitsplatz. Er sagte mir nur dies im Bus, dass er für die Geissböcke verantwortlich ist. Ganz stolz ist er darauf. Eben, so arbeiten auch Leute, die gesundheitlich eben nicht auf Rosen gebettet sind, an so einem Ort. Dann hat es oft auch die Leute, die eben krank sind, die durch die Tiere eine Abwechslung haben. Auch Eltern mit ihren Kindern besuchen diesen Park. Nicht nur aus Liestal, nein auch aus Frenkendorf. Sicher auch noch aus anderen Orten in unserer Gegend.Und wenn jetzt der Kanton einen Beitrag leistet, dann kann man nur Chapeau sagen. Jemand hatte bei uns in Frenkendorf den 90. Geburtstag. Man wurde eingeladen zur Geburtstagsparty. Als Geschenk dann einfach etwas für den Tierpark. Wir taten es. Und jetzt schreibe ich auch diesen Bericht. Und so kann ich allen, die es lesen, einfach empfehlen diesen Tierpark zu besuchen. Die Gründe habe ich beschrieben. Und so konnte ich auch lesen, dass es viele Sponsoren hat. Egal, ob die Bürgergemeinde Liestal, die Basellandschaftliche Gebäudeversicherung, die Basellandschaftliche Kantonalbank, etc.etc.

Aktuelle Nachrichten