Leserbeitrag
Theaterworkshop "Von Knechten, Mägden und anderen Alpenchälbern"

Fran Maier
Drucken
Bilder zum Leserbeitrag
3 Bilder
CommediaMagica2.jpg Übertreiben...!
CommediaMagica3.jpg Etwas Theorie darf schon sein.

Bilder zum Leserbeitrag

Samstag, 5. Sept'15 im Föhrewäldli, Dietikon. Mitglieder der Spielbühne99 und Theatergesellschaft Wettingen treffen sich zum Theaterworkshop. Cirille-Richard Marty gibt in kurzen Worten Inhalt und Ziel vor: Was macht Rollen und deren Handlung unterhalsam witzig.
Natürlich verwenden wir für die Übungen Rollen, welche in beiden Theatergruppen zur Zeit einstudiert werden. Jedes stellt in einer kurzen Sequenz seine Rolle vor. Anfangs noch etwas unsicher wird jede Rolle – mit Hilfe von Cyrille's geforderten Übertreibungen – immer besser und in der Körpersprache noch klarer erkennbar.
Weitere Aufgabe: Zu einer Rolle deren Biografie zu finden – während einer 15-minütigen Konzentrationsübung – entspannt und ohne Druck. Erstaunlich welche Ideen auftauchen! Diese sind nun weitere Elemente, welche der Rolle eine unverwechselbare Identität geben.
Nächste Herausforderung: Eine Handlungssequenz in einzelne Teile unterteilen und damit deren Wirkung steigern. Einem Kontakt (Auslöser), der folgenden Emotion (Gefühl) und der entsprechenden Reaktion (Handlung), genügend Spielraum lassen! Bewegung, Mimik und Text möglichst nicht gleichzeitig! Die Zuschauer werden dankbar sein, sie können einer Handlung viel entspannter folgen.
Und dann noch ein Leckerbissen für alle Teilnehmer: Eine Pointe setzen. Jedes baut in seine Handlung einen Bruch ein (Logik durchbrechen = Pointe). Herrlich, was wir jetzt auf der Spielfläche zu sehen bekommen!
Als Abschluss spielen jeweils zwei Teilnehmer eine 2-5-Minuten-Handlung. In diese soll möglichst viel vom Erlernten einfliessen. Was nach 20 Minuten Vorbereitung gezeigt wird, rundet unseren intensiven "Arbeitstag" wunderbar ab.
Cyrille hat uns in einem kurzweilig unterhaltsamen Workshop wertvolle Anregungen mitgegeben. Sicher wird Gelerntes in unseren Vorführungen zum Tragen kommen.
Im Namen der Teilnehmenden besten Dank.
Rolf Etterlin
Schon im jüngsten Alter wurde Cyrille-Richard Marty von Theater, Comedy, Musik und Gesang begleitet.
Das Schauspiel – Passion und Leidenschaft. Nach seiner Grundausbildung und einigen Jahren Berufstätigkeit in der Wirtschaft, hat er seine Berufung nach absolvierter Schauspielausbildung mit Spezialisierung für Clown und Comedy schliesslich zum Beruf gemacht. (www.commedia-magica.ch)

Aktuelle Nachrichten