Leserbeitrag
Tennisclub: Tag der offenen Tür

Maja Meier
Merken
Drucken
Teilen

Die meisten Mitglieder des Tennisclubs Wohlen Niedermatten sitzen derzeit wie auf Nadeln. Eigentlich stehen alle neun Plätze bereit, wegen des vielen Regens sind sie aber vorerst noch gesperrt. Und so mancher kann nicht erwarten, dass es endlich losgeht.

Ganz sicher schönes Wetter sollte es aber am 24. April geben. Dann lädt der Verein alle Interessierten ein, selber einmal den Tennisschläger zu schwingen und die schöne Sportart auszuprobieren. Der Tag der offenen Tür zum Saisonauftakt hat sich längst bewährt, jedes Jahr schreiben sich nach dem Anlass 50 bis 60 neue Mitglieder ein und profitieren im ersten Jahr von speziellen Konditionen.

Um kräftig die Werbetrommel zu rühren, scheuen die Vereinsmitglieder keinen Aufwand. Den Besuchern wird nicht nur die ganze Anlage gezeigt und der Betrieb erklärt, sie werden natürlich auch bewirtet. Und wer Lust hat, darf natürlich auch gleich auf den Platz und mit Mitgliedern des Vereins eine erste Trainingsstunde absolvieren. Auch für die Kinder gibt es viele Spielmöglichkeiten und Animation.

Der Tennisclub Wohlen Niedermatten ist einer der grössten Clubs der Schweiz. Neun gepflegte Tennisplätze stehen den Mitgliedern zur Verfügung. Hier fühlen sich sowohl die Plauschspieler als auch ambitionierte Interclub-Teams wohl – nächste Saison ist der TCWN gleich mit drei Teams in der NLC vertreten. Wer selber noch nie Tennis gespielt hat, der erhält am 26. April die ideale Gelegenheit dazu. Der Anlass findet auch bei schlechtem Wetter statt, dann kann zwar nicht Tennis gespielt werden, aber die Anlage steht zur Besichtigung offen. Und natürlich wird auch das Restaurant an diesem Tag geöffnet sein.