Leserbeitrag
Stimmungsvolle Seniorenweihnacht

Andrea Giger
Drucken
Teilen

(Andrea Giger) Die jährliche Seniorenweihnacht der reformierten Kirchgemeinde hat eine lange Tradition. In diesem Jahr wurde sie erstmals von Sozialdiakon Markus Brunner mit seinem Seniorenteam organisiert. Nebst einem feinen Mittagessen von der Metzgerei Urich, Möhlin, gab es Besinnliches mit einer Weihnachtsgeschichte und viel Flötenmusik. Dazu wurden auch nach Herzenslust Weihnachtslieder gesungen.

Den Auftakt zur Feier machte die Flötengruppe (Elsbeth Sieber, Monika Sandmeier, Heidi Kaufmann, Beatrice Waldmeier, Erika Süess und Andrea Giger) mit Musik von Vivaldi. In Anlehnung an das Krippenspiel vom vorausgegangenen 3. Advent (S’Flötenmaiteli vo Bethlehem) wurde die Frauen mit einem Augenzwinkern ebenfalls «Flötenmaiteli» genannt. Das Flötenensemble begleitete durch die gesamte Feier – auch beim gemeinsamen Weihnachtslieder singen spielten sie mit. Markus Brunner las eine Weihnachtsgeschichte des bekannten Kinderbuchautors Ottfried Preussler (Der Junge mit der Pudelmütze), die viele zum Schmunzeln brachte. Und zum Schluss ertönten noch weiche Klänge einer Traversflöte, gespielt von Markus Brunner.

Aktuelle Nachrichten