Leserbeitrag
Sportlager 2010

Lagerbericht des Vereins Sportlager Umiken

Konrad Matter
Drucken
Teilen

Eine abwechslungsreiche Woche unter dem Lager Moto "Casino" konnten 33 Kinder, 7 Leiter und Leiterinnen mitsamt 2 Köchinnen in Savognin erleben. Strahlend schönes Wetter, beste Schneeverhältnisse und spannende Abendprogramme werden den Lagerteilnehmer noch lange in Erinnerung bleiben. Leider schlug der Verletzungs Teufel mit voller Wucht zu und wir mussten 4 Kinder ins Spital von Savognin einweisen. Glücklicherweise konnten alle das Spital bald verlassen.

Damit das Lager überhaupt durchgeführt werden konnte, haben die Kinder einiges an Eigenleistung erbracht. Mit Bastelarbeiten, Kuchenverkauf während der Adventszeit und andern Sammelaktionen konnte das nötige Geld zusammengetragen werden. Eltern, Sponsoren und Leute aus der Bevölkerung haben mit ihrem Zustupf das Sportlager überhaupt erst ermöglicht. Wir danken Allen, die sich für die über 5o-jährige Umiker Skilager Tradition eingesetzt haben und sich für die Weiterführung des Sportlager Umiken einsetzten. Einen besondern Dank gilt dem Küchenteam, das uns vorzüglich mit Speis und Trank versorgt hat. km

Aktuelle Nachrichten