Leserbeitrag
Sport- und Spieltag an der Bez Fahrwangen

Wettkampf bei Bilderbuchwetter

Marcel Siegrist
Merken
Drucken
Teilen
3 Bilder

Nach einer längeren Zitterpartie punkto Wetterentwicklung konnte die Bezirksschule am Dienstag, den 6. September, bei prächtigem Bilderbuchwetter ihren Sporttag durchführen. Schon bald zeigten sich auf den Auswertungslisten beeindruckende sportliche Leistungen. Ebenso beeindruckend war aber auch der Eifer, ja, die oft zähe Verbissenheit, mit der auch die weniger sportlichen Schüler ihr Pensum durchzogen.
Am Vormittag kämpften die Schülerinnen und Schüler in einem Leichtathletikvierkampf einzeln um Punkte, während diese am Nachmittag im Klassenverband gesammelt wurden. Es standen verschiedene Spiele und Stafetten auf dem Programm.
Die Lehrerinnen und Lehrer, die den Sporttag organisiert hatten, dürfen auf einen erfolgreichen und unfallfreien Anlass zurück¬blicken.
Bestleistungen erzielten: Céline Döbeli und Michelle Jakob (3.90m), Patrick Fischer (5.05m) im Weitsprung; Blanka Markwalder (1.35m) und Alexandre Kipper (1.60m) im Hochsprung; Rahel Blaser (3.31 Min) und Manuel Schmid (3.16) über 1000m; Sergio Sutter (10.60m) im Kugelstossen.
Als glückliche Kategoriensieger konnten folgende Schülerinnen und Schüler ausgezeichnet werden: Sophie Ziegler und Fabrice Döbeli (1. Bez), Chantal Ott und Julien Winiarczyk (2. Bez), Laura D'Amore und Niklas Kandt (3. Bez), Céline Huwyler und Alexandre Kipper (4. Bez). (ksos)