Leserbeitrag
Spielmorgen im Lenzburger Kindergarten Breitfeld

Multikultureller Spielmorgen aus den 10 Ländern der Kindergartenkinder

Marcel Siegrist
Drucken
Teilen

Bei strahlendem Sonnenschein und glücklicherweise nicht allzu kalten Temperaturen fand zum Frühlingsanfang im Kindergarten Breitfeld ein multikultureller Spielmorgen statt. Ziel des Anlasses war es, möglichst einfache Spiele aus den zehn verschiedenen Herkunftsländern der Kindergartenkinder, respektive deren Eltern kennenzulernen und auszuprobieren. Interessierte Eltern bereiteten dazu - unter Mithilfe der beiden Kindergartenlehrpersonen, R. Köchli und Ch. Lienberger - verschiedene Hüpf-, Geschicklichkeits- und Gruppenspiele aus ihren Heimatländern vor, die draussen gespielt werden konnten. Das Angebot war vielfältig und erfreute alle der fünfzig kleinen und grossen Anwesenden. Der Spielmorgen bot eine gute Gelegenheit, die Multikulturalität als Chance und Bereicherung zu nutzen und umzusetzen; die allseitige Begeisterung über den gelungenen Anlass war dementsprechend gross. (rkb)

Aktuelle Nachrichten