Leserbeitrag
So einer will Stadtpräsident werden?

Merken
Drucken
Teilen

Da lese ich doch heute in der Bz: "Sicherheitdepartement vergass, AHV zu zahlen und der Kanton übernimmt die Nachzahlungen..."

Erstaunlich, mit welcher Unverfrorenheit Steuergelder verschenkt werden! 90000.-- sind kein Papenstiel, so dass anzunehmen ist, Baschi Dürr hat diese Zahlung "abgesegnet". Da tauchen Fragen auf, wie: mit welcher Legitimation? Kleines Wahlgeschenk auf Kosten der Steuerzahler?

Und falls legitim: wie kann dieses Loch sofort gestopft werden!

Der normale Ablauf wäre doch gewesen: Fehler in der Administration geschehen (nobody is perfect) - fällige Beiträge erfassen und nachbelasten. Die Betroffenen haben ja von zuviel überwiesenem Geld zeitlich profitiert und müssten eigentlich von sich aus Zuvielerhaltenes an die Allgemeinheit zurück geben.