Leserbeitrag
Skiweekend der Männerriege Staffelbach

Marcel Siegrist
Drucken
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

fuhren 14 Männerriegler los und konnten dann bereits vor acht Uhr in unserem nostalgischen Hotel den verdienten Morgenkaffee mit Gipfeli geniessen und unsere lauschigen und akustisch abwechslungsreichen Zimmer beziehen. Da am Himmel keine Wolke zu sehen war, machten wir schon bald die Pisten unsicher. Dieses Jahr starteten wir nicht gleich mit einer klassischen Gleiterstrecke, damit wir unsere 2 Snowboarder bei guter Laune halten konnten.

Nach dem feinen Mittagessen im Restaurant Seeben ging es gestärkt wieder los, um auch noch die restlichen Pisten des Skigebietes unsicher zu machen. Ein Zwischenhalt am Nachmittag im Hinnä-Stall durfte nicht fehlen, bis wir uns bei Betriebsschluss der Bahnen in der Iglubar zum Après-Ski trafen, mussten wir doch unseren Flüssigkeitshaushalt wieder ins Lot bringen. Um 20 Uhr erschienen alle frisch geduscht zum Nachtessen und anschliessend liessen wir den Abend in der Slalombar ausklingen.

Der Samstag zeigte sich leider nicht von der sonnigen Seite. Es schneite und war teilweise bedeckt. So kam es, dass einige die Skiausrüstung gleich im Auto verstauten und sich mit der Bahn auf den Maschgenkamm begaben, wo man sich dann zum gemeinsamen Mittagessen wieder traf. Da sich die Sonne leider immer noch nicht durchsetzen konnte, nahmen wir die Heimreise schon bald in Angriff.

Ein herzliches Dankeschön an Andy für die Organisation und unseren vier Fahrern für den Transport.

Andy Matter

Aktuelle Nachrichten