Leserbeitrag
Skiweekend Damenturnverein Solothurn

Doris Bussmann
Drucken
Teilen

Skiweekend Damenturnverein DTV Solothurn

Am Freitagmorgen, 2.3.18, trafen sich 9 der 11 angemeldeten skibegeisterten Turnerinnen früh morgens am Bahnhof Solothurn. Um 6.33 Uhr ging die lange Reise nach Scuol los. Unterwegs wurde rege geplappert, «gekäfelet» und Gipfeli geschlemmt. Herzlichen Dank an die Spenderinnen. Trotz Husten, Schnupfen und wenig Schlaf reisten wir in guter Stimmung. Unsere Ski warteten schon am Skiort auf uns. Bereits um 11 Uhr ging‘s hinauf auf den Motta Naluns, wo uns zwei vorausgereiste Turnerinnen erwarteten. Bei super Schneeverhältnissen aber mässiger Sicht flitzten wir über die Pisten.

Den Abend genossen wir bei feinem Essen, Wein, Spiel und Spass in der modernen Jugi Scuol. Die guten Schneeverhältnisse lockten uns am nächsten Morgen früh aus den Federn. Wedeln, juchzen und geniessen; so hatten wir uns das vorgestellt! Doch es kam noch besser. Der Sonntag toppte alles: Sonnenschein, Pulverschnee und wenig Leute, was will man mehr!

Unseren frischgebackenen Grossmüttern ein herzliches Dankeschön für den gespendeten feinen Rebensaft beim Après-Ski.

Alle kehrten heil und glücklich am Sonntagabend um 18.30 Uhr nach Solothurn zurück. Es waren tolle Tage, wir freuen uns bereits auf das nächste Skiweekend. Wir danken unserer Präsidentin Doris Bussmann für die gute Organisation.

Von Doris Fenzel und Monika Flury

Aktuelle Nachrichten