Leserbeitrag
Silber für Metzger/Zumsteg an der U23 Radball-SM

Am Final der Schweizermeisterschaft der U23-Radballer gewannen Matthias Metzger und David Zumsteg die Silbermedaille.

Drucken

Vergangenen Sonntag fand in Mosnang SG der Final der Schweizermeisterschaft der U23-Radballer statt. Für diesen Final hatten sich Metzger / Zumsteg vom VC Rheinstern qualifiziert. Wegen in Folge Verletzungen verpasster Qualifikationsrunden musste das Team diese Finalspiele aus der letzten Position, d.h. ohne Bonuspunkte in Angriff nehmen. Nebst Möhlin hatten sich Mosnang 1, Mosnang 2, Altdorf und Oftringen ebenfalls qualifiziert, wobei Mosnang 1 mit 3, Altdorf mit 2 und Oftringen mit 1 Bonuspunkt starten konnten.

Die Ausgangslage war klar. Wollte das Möhliner Team den Schweizermeister-Titel erringen, benötigte es Siege gegen sämtliche Gegner. Das erste Spiel gegen das ebenfalls punktelose Team Mosnang 2 konnte klar mit 6 : 3 gewonnen werden und war ein idealer Einstieg ins Turnier.

Im 2. Spiel gegen Altdorf erwarteten die Beiden stärkere Gegenwehr. Möhlin konnte mit 1 : 0 in Führung gehen, doch Altdorf glich noch in der 1. Halbzeit aus. In der 2. Halbzeit wogte das Spiel hin und her, aber es gelang keiner Mannschaft mehr ein Tor, so dass das Spiel Unentschieden endete.

Im nächsten Spiel hiess der Gegner Mosnang 1, welcher in der Qualifikation den besten Eindruck hinterlassen hatte und mit 3 Bonuspunkten gestartet war. In der Halbzeit lag Möhlin überraschend mit 3 : 1 vorne. Leider gelang trotz Chancen in der 2. Halbzeit kein Tor mehr und Mosnang startete zur Aufholjagd. In der letzten Sekunde des Spiels gelang den Mosnangern noch der Ausgleich zum 3 : 3.

Vor dem letzten Spiel war der Schweizermeister-Titel bereits an Mosnang vergeben, so dass Möhlin gegen Oftringen unbelastet aufspielen konnte. Metzger / Zumsteg wollten sich dabei für die Niederlage in der letzten Qualifikationsrunde revanchieren. Dies gelang denn auch. Oftringen wurde gleich mit 11 : 3 nach Hause geschickt und mit den 3 zusätzlichen Punkten resultierte der glänzende 2. Rang.

Leider reichte die gute Leistung des Teams nicht für den Titel. Der aus der Qualifikation bestehende Rückstand von 3 Punkten wog zu schwer. Doch aufgrund der Ausgangslage vor dem Final waren die Spieler mit dem Ergebnis und der gewonnen Silbermedaille zufrieden. Der Fahrplan für die erste NL B-Saison, welche im Januar 2009 beginnt, stimmt. (cz)

Rangliste Final U23-Schweizermeisterschaft

1. Mosnang 1 4 Spiele 13 Punkte
2. Möhlin 4 Spiele 8 Punkte
3. Altdorf 4 Spiele 5 Punkte
4. Mosnang 2 4 Spiele 4 Punkte
5. Oftringen 4 Spiele 2 Punkte