Leserbeitrag
Sessionsrückblick der CVP-NationalrätInnen

"Café Fédéral" in Würenlos

Drucken
Teilen

Im Gemeindekeller in Würenlos hat die CVP-Bezirkspartei Baden ein traditionelles „Café Fédéral" abgehalten. Die NationalrätInnen der CVP Aargau - Esther Egger, Ruth Humbel und Markus Zemp - haben bei dieser Gelegenheit ausführlich über die wichtigsten Themen und Geschäfte der kürzlich zu Ende gegangenen Session der eidgenössischen Räte in Bern berichtet. Neben den Sachthemen wussten die drei erfahrenen VolksvertreterInnen auch ihre persönlichen Eindrücke und Einschätzungen zu den Geschäften und Befindlichkeiten in Bundesbern zu schildern.

Beim den musikalisch untermalten Anlass beschliessenden Apéro bestand für die zahlreich erschienenen Gäste die Möglichkeit, direkt mit den beiden Nationalrätinnen und dem Nationalrat in Kontakt zu treten, mit ihnen zu diskutieren und dabei eigene Wünsche und Anliegen direkt zu platzieren.

Die CVP Aargau bedankt sich bei der organisierenden Bezirkspartei Baden für die Durchführung des Anlasses und bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern für ihr Erscheinen und freut sich bereits jetzt auf das nächste „Café Fédéral" am Ende der Sommersession.

Aktuelle Nachrichten