Leserbeitrag
Senioren auf grosser Fahrt

Casimir Schäffler
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag
15 Bilder
Gipfeli Gasthof Burg
Uhrenmuseum
Uhrenmuseum
Uhr
Uhrengetriebe
Uhr aus Holz
Uhr
Mittag im Gasthof Bad
Mittag
Dom St. Blasien
Dom St. Blasien
DomSt. Blasien
Zvieri
Zvieri

Bilder zum Leserbeitrag

Ausfahrt Kath. Pfarrei Windisch

Wer Petrus berichtet hat, dass die Kath. Pfarrei Windisch am vergangenen Donnerstag ihre Seniorenausfahr hat, ist unklar. Aber dem Wetter nach hat er es gewusst.

Und so trafen sich rund 70 Senioren und Seniorinnen an verschiedenen Einstiegorten zu einer Fahrt in den Schwarzwald. Auf dem Weg zur Grenze sprach Gemeindeleiterin Dorothee Fischer einen Reisesegen und begrüsst alle Teilnehmer persönlich mit Handschlag. Am Zoll gab es eine Wartezeit, es musste eine „Personentransportbewilligung“ eingeholt werden (vielleicht heisst sie auch anders ?). Über Waldshut ging es Richtung Blomberg, vorbei an Geleisen und Brücken der „Sauschwänzlibahn“ zu Kaffee und Gipfeli im Gasthof „zur Burg“ in Erwattingen. Hier kam das richtige Schwarzwald-Gefühl auf, stilvolle Räume mit viel Holz und Bedienung in adretten Trachten. Während der Fahrt verlas Margrit Weber ein ultra-modernes, aber sehr tiefsinniges Reisegebet. Durch prachtvolle Tannenwälder – daher Schwarzwald – ging es weiter nach Furtwangen ins Deutsche Uhrenmuseum. Ein geführter Rundgang zeigte die Vielfalt der Zeitmesser auf, der Gruppe angepasst gab eine grosse Uhr ein Konzert mit einem religiösen Lied. . . .

Der Hunger meldet sich, das Mittagessen im Gasthaus Bad war bereit. Bei fröhlichem Tafeln wurden manche Gespräche geführt und alte Bekanntschaften wieder erneuert. Die drei verschiedenen Braten mit Spätzle und Pommes Frites, samt Dessert, waren hervorragend – eben Schwarzwaldgerecht!

Nächster Halt: St. Blasien. Ein Jesuitenpater erzählte humorvoll die Geschichte des Klosters und des Domes, eine Besichtigung des eindrücklichen Gotteshauses schloss sich an. Und da gegenüber dem Dom ein nettes Café ist, war ein kleines Zvieri vor der Heimfahrt eingeplant.

Während der Heimfahrt verabschiedete sich die Reiseleitung, Pia Zimmermann und Kurt Weber – es war eine schöne, gut geplante und durchgeführte Reise – herzlichen Dank.

cs

Aktuelle Nachrichten