Leserbeitrag
Senioren 40+ FC Eiken/Stein mit Kantersieg und tollem Aufstiegsfest!

Roman Müller
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

FC Eiken / Stein 10:0 FC Lausen 72

Am letzten Mittwochabend, stand das letzte Meisterschaftsspiel in dieser Saison 2014/15 auf dem Spielprogramm. Zu Gast auf dem Sportplatz Bustelbach in Stein waren die Alterskollegen des FC Lausen 72. Vor zahlreich erschienen Zuschauer gab sich der Aufsteiger in die Promotion kein Blösse! Die Gäste aus dem Baselbiet mussten mit einer 10:0 Niederlage die Heimreise antreten. Der Gastgeber tat sich in den ersten zwanzig Minuten sehr schwer. Dank Fredy Misteli der seit 1999 sein erstes Meisterschaftstor mit einem souverän verwandelten Penalty schiessen konnte, ging der Gastgeber endlich mit 1:0 in Führung. Nach einem Eigentor nach 24. Min stand es 2:0. Kurz vor der Pause konnten die Platzherren durch Torschützenkönig Marcel Würsten sowie Alex Käser auf 4:0 erhöhen. In der Pause konnten die Trainer Stefan Grunder und Rolf Zuppinger nicht viel bemängeln. Sie verlangten nochmals alles zu geben im letzten Saisonspiel. Dies wurde auch erhört. Nach einem Doppelschlag von Franco Olivadese, stand es bereits 6:0. Die letzten Tore der Saison schossen, Réne Brogle, Alex Käser, Paulino Lo More sowie ein weiteres Eigentor besiegelten den 10:0 Kantersieg. Nach dem Schlusspfiff durften die Senioren 40+ mächtig stolz auf eine unglaublichen Saison 2014/15 zurückblicken. In 14 Meisterschaftsspielen holte man 39 Punkte mit einem Torverhältnis von 72:8 Diese Werte sind die besten von 46 Seniorenmannschaften in der Region Nordwestschweiz! Dazu herzliche Gratulation. Nach dem Spiel stand die Aufstiegsfeier mit den Partnerinnen und Kinder auf dem Programm. Nach einer wundervollen Paella sowie feinem Dessert, wurde eine lange Nacht im Clubhaus des FC Stein eingeläutet. Im Namen aller, die zu diesem Fest beigetragen haben vielen herzlichen Dank. Auch einen besonderen Dank an alle Sponsoren, die das Aufstiegsfest mit 60 Personen ermöglichten.

Telegramm:

FC Eiken / Stein spielte mit: Juan Carlos Germann, Réne Brogle, Nenad Likovic, Martin Ackermann, Fredy Misteli, Alex Käser, Franco Olivadese, Ralph Hübner, Marcel Würsten, Rolf Acklin, Guy Lawson, Marco Gähler, Daniel Senn, Chris Kessler, Omar Pisirici, Paulino Lo Moro

Es fehlten: Andy Näf, Dominik Näff, Michael Käser, Zoran Stevanovic, Roger Wildi, Peter Vogel, Guido van Heel, Helmut Zeller, Marcel Gaschen.

Bemerkungen: Sehr faire Partie, gute Schiedsrichterleistung. Erstes Saisontor seit 1999 von Fredy Misteli. 70 Zuschauer

Aktuelle Nachrichten