Leserbeitrag
Schule Othmarsingen

Gelungenes Musikschulkonzert in der Mehrzweckhalle

Drucken
Teilen

Am Freitag, 16. März 2012 lud die Musikschule Othmarsingen zum traditionellen Musikschulkonzert ein. Unter dem Motto "Ohrwürmer" zeigten rund 100 Musikschüler und Musikgrundschüler mit ihren 13 Lehrpersonen ihr Können.

Alle musizierten in verschiedenen Ensembles. Neben den bestehenden wie Blockflöten-, Streicher- und Bläserensemble "Groove Starters" bildeten sich für dieses Konzert neue Formationen. Speziell begeisterte der "Rock Trap", eine Gemeinschaftsproduktion mit SchlagzeugschülerInnen aus Niederlenz. Dieses Rhythmikensemble zeigte, wie man mit dem eigenen Körper und einem Abfalleimer Musik machen kann. Die Musikgrundschüler entführten die Konzert-besucher in die 40-iger Jahre und interpretierten den Evergreen "Lollipop" mit Gesang, Tanz und viel Rhythmus. Es wurden noch viele bekannte Ohrwürmer u.a. von Beatles, Abba, Village Peoples und Adele zum Besten gegeben. Die Zuhörer waren von den vielfältigen Beiträgen restlos begeistert und schenkten den grossen und kleinen Solisten immer wieder viel Applaus.

Sandra Wolf von der Schulpflege begrüsste die Zuschauer in der vollbesetzten Mehrzweckhalle. Durch das abwechslungs-reiche Programm führte der Musikschulleiter Hans Binder. Das Abschlussstück "Pirates Of The Caribbean" wurde vom Querflötenlehrer Jörg Dennler geleitet und musste gleich zweimal gespielt werden. Die Dekoration, viele bunte Würmer wurde von der 5. Klasse kreiert. Die 3. Sek. betrieb im Anschluss an das Konzert eine Kaffeestube. Gross und klein konnten bei Kuchen, Hot Dog und Getränken den Abend ausklingen lassen und vom gelungenen Konzert schwärmen. Allen ein Kompliment und ein herzliches Dankeschön für die tolle Leistung. hb

Aktuelle Nachrichten