Leserbeitrag
Schluss mit der offiziellen Schulzeit!

68 Schülerinnen und Schülern der drei vierten Klassen der Bezirksschule Endingen bekamen am Donnerstag, dem 3. Juli, feierlich ihre Zeugnisse überreicht.

Drucken
Teilen

Die Schulschlussfeier der Bezirksschule Endingen vom Donnerstag, dem 2. Juli, stand unter dem Motto Blickwechsel. Für 32 Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen bedeutet dies, nicht mehr Bezirksschüler, sondern Mittelschüler zu sein und für die anderen nun als Lehrling in die Welt zu blicken. Die grandiose Veranstaltung wartete mit erstaunlichen Schulproduktionen auf: Die Tänzerinnen veredelten Jazz und Rock’n’Roll, eine Gruppe Erstbezler rappte und tanzte zum „Zauberlehrling“, so dass sogar Goethe ins Schwärmen gekommen wäre. Und der Chor überzeugte mit seinem Auftritt und ehrte damit die wunderschön und elegant gekleideten austretenden Schülerinnen und Schüler.

Zahlreiche Eltern und Freunde applaudierten und gratulierten ihnen zum Abschlusszeugnis. Viele Erwachsene nahmen zusammen mit den Schülern die Gelegenheit wahr, im Restaurant der Ehemaligen einen Bez-Teller zu essen, ihr Glück beim Pokern oder im Roulette zu versuchen, feine Gelati zu kosten und gleichzeitig den Auftritt einer Nachwuchssängerin aus der eigenen Schule zu geniessen, sie verschickten mittels Kurier eine Rose oder besuchten einen anderen hervorragend dekorierten Themenraum.

Die Schulschlussfeier 2009 war dank dem grossen Engagement aller beteiligten Lehrkräfte und der motivierten Schülerschaft ein gelungener Schulevent.

Aktuelle Nachrichten