Leserbeitrag
Scheibensprengen 2021 in Oeschgen

Beat Winter
Merken
Drucken
Teilen

Zuallererst wünschen wir allen Lesern der Aargauer Zeitung „es guet’s Neus ond beschti Xondheit“.

Ja, wir haben uns entschieden, das traditionelle Scheibensprengen am 21. Februar 2021 im internen Rahmen durchzuführen, selbstverständlich im Einklang mit den nationalen und kantonalen Vorschriften zum Epidemiegesetz. Der Verzicht auf das Publikum beim Abbrennen des Feuerrads, das öffentliche Sprengen der Scheiben ins Tal und die sozialen Begegnungen mit unseren Gästen in der gemütlichen Festhütte fällt uns zwar schwer, ist aber unumgänglich. Zuschauer dürfen das Spektakel des riesigen sich drehenden Feuerrads wie auch den Funkenflug der glühenden Scheiben gerne aus sicherer Entfernung mitverfolgen. Bestens geeignet dazu ist ein Standort vom Ebnet (Alte Vorstadt) aus, mit freier Sicht über die Autobahn, kurz nach Einbruch der Dunkelheit um etwa 19.30 Uhr.

Eure Scheibensprenger Oeschgen