Leserbeitrag
Reise der Damenriege Sarmenstorf

Marcel Siegrist
Drucken
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

Die Damenriegenreise 2013 startete am 31. August, einem schönen Samstagmorgen um 7:30 bei der Bäckerei Ruckli. 18 Turnerinnen fuhren gemeinsam mit den ÖV‘s ins Appenzellerland. Dort konnte man einen Kaffee zu sich nehmen oder die rasante Rodelbahn runter rutschen. Von Jackobsbad aus ging die Wanderung barfuss 5 km über Holz, Steine, Wiesen, durch Wasser und Schlamm bis nach Gontenbad. Unterwegs assen wir das Mittagessen auf einer Wiese. Nach der gemütlichen Pause ging die Wanderung weiter. Währenddessen wurde unser Gepäck mit dem Taxi nach Gontenbad chauffiert, wo wir es nach der Wanderung abholten und anschliessend den Zug Richtung Bodensee nahmen. In Rorschach angekommen, marschierten wir zum Hotel Rössli und teilten die Zimmer an alle auf. Danach hatten wir Zeit zur freien Verfügung. Einige besuchten die Ausstellung aus Sandskulpturen, Andere machten es sich in den schönen Promenadenkaffees gemütlich. Um 19 Uhr traffen sich alle wieder im Hotel für das gemeinsame Abendessen. Ein feines Dreigang-Menü bekamen wir serviert. Die Damenriege liess den gelungenen Tag im Hotel, zur späteren Stunde noch an der Hotelbar, bei einem oder mehreren feinen Drinks ausklingen. Um 2 Uhr waren dann auch die letzten unserer Gruppe in ihren Betten. Der darauffolgende Tag begann um ca. 8.00 Uhr mit dem Frühstück. Anschliessend machten wir uns bei ziemlich sonnigem Wetter auf den Weg zum Bahnhof. Von dort aus fuhren wir nach Kreuzlingen und via Schiff auf die Insel Mainau. In Grüppchen besichtigten wir dann die vielen wunderschönen Blumen und Pflanzen und ganz speziell die einzigartigen Schmetterlinge in einer feucht-warmen Halle. Ein wenig später mussten wir unsere Regenschirme hervornehmen, da eine Regenwolke über uns herzog. Kurz vor Drei Uhr verliessen wir die Insel Mainau und kamen um 19 Uhr in Sarmenstorf an. Mit dem altbekannten 'Ziggi-Zaggi' beendeten wir die Damenriegenreise 2013.

Tamara Malacrida, Sara Malacrida und Lynn Schweingruber

Aktuelle Nachrichten