Leserbeitrag
Reinacher Schüler besuchen Theateraufführung

Besuch hinter dem Vorhand

Marcel Siegrist
Drucken

Die Kriminalaufführung im Saalbau Reinach „Zehn kleine Negerlein" hat begeistert.
Schon früh ist der Funke von den Schauspielern aufs, vor allem junge, Publikum gesprungen.
Es war mucksmäuschenstill!
Während der Pause wurde dann gerätselt, wer der Mörder sein könnte. Jede Person wurde verdächtigt. Gespannt verfolgte man das Spiel weiter, bis zum bitteren und natürlich überraschenden Ende.
Lady Agatha Christie wird nicht vergeblich die Queen of Crime genannt.

Nach der tollen Aufführung durften die Beinwiler Schüler/innen der 3. Sek mit ihrer Englisch-Lehrerin Veronika Amacher noch hinter den Vorhang auf die Bühne und die Schauspieler/innen persönlich treffen. Ein unvergessliches Erlebnis, vor allem für jene, die für das Erinnerungsfoto in der Nähe ihres Favoriten stehen konnten...

Aktuelle Nachrichten