Leserbeitrag
Regionaler Jugendsporttag vom Polysport NWS

Christa Fust
Merken
Drucken
Teilen
4 Bilder
Dreieckball Der Ball wird im Dreieck einander zugespielt.
Kantonalstafette Von den Zuschauern wurden die jungen Sportler angefeuert.
Warten auf das Rangverlesen Mit Spannung wird das Rangverlesen abgewartet.

Junge Sportler kämpften mit grossem Ehrgeiz

Der Regionale Jugendsporttag vom Polysport NWS wurde vom Turn- und Sportverein Zufikon ausgezeichnet organisiert. Die Wettkämpfe fanden in zwei Turnhallen und auf den Sportanlagen vom Schulhaus Zufikon statt. Rund 360 Jugendliche von 13 Vereinen aus den Kantonen Aargau und Solothurn nahmen mit grosser Begeisterung daran teil. Der Jugendsporttag wurde bereits nach dem neuen Wettkampfreglement durchgeführt, da die Jugisoft schon angepasst war.

Um 8.00 Uhr wurde mit den Einzelwettkämpfen: Sprint 60m / 80m, Weitsprung, Seilspringen, Ballweitwurf, Kugelstossen, Hindernislauf, Ballzielwurf, Korbeinwurf und Slalomlauf, begonnen. Die Gruppen zogen von Posten zu Posten. Pro Gruppe musste mindestens eine Disziplin absolviert werden. Die jungen Sportler und Sportlerinnen kämpften mit grossem Ehrgeiz um eine möglichst hohe Punktzahl. Dann folgte die Mittagspause. Die Jugendlichen, deren Betreuer und Kampfrichter erhielten ein feines Mittagessen mit Getränk. In der Festwirtschaft erwartete die Besucher ein vielseitiges Angebot.

Nach der Mittagspause wurde mit den Gruppenwettkämpfen gestartet. Hindernislauf, Dreieckball und Keulenstehlen wurden von den vielen Zuschauern mit grossem Interesse verfolgt. Bis zum Beginn der Finalläufe „Dr schnällscht Jugeler“ hatten die Jugendlichen den ersten Wettkampfteil erfolgreich absolviert. Gespannt wurden die Finalläufe von den vielen Zuschauern verfolgt. Anschliessend fand die Kantonalstafette statt. Die Jugendlichen gaben alles. Von den vielen Zuschauern, die dicht gedrängt an den Absperrungen standen, wurden sie lautstark angefeuert. Gespannt wurde anschliessend das Rangverlesen abgewartet. Damit wurde kurz nach Beendigung der Kantonalstafette begonnen. Mit grossem Stolz nahmen die erfolgreichen Einzelsportler vom 1. – 3. Rang die Medaillen entgegen. Bei den Gruppenwettkämpfen wurde den Siegern ein Gruppenpreis übergeben. Beim schnellsten Jugeler und bei der Kantonalstafette wurde ein Pokal überreicht. Mit der Rangverkündigung und Siegerehrung wurde der erfolgreiche Jugendsporttag abgeschlossen.

Der Anlass wurde vom TSV Zufikon ausgezeichnet organisiert. Das OK unter der Leitung von OK-Präsident Albert Karli leistete einen hervorragenden Einsatz. Rund 200 Helfer und Helferinnen und das Wetter sorgten für ideale Wettkampfbedingungen. Allen Teilnehmern sowie den zahlreichen Zuschauern wird der gelungene Jugendsporttag in bester Erinnerung bleiben.

Ranglisten unter www.tsv-zufikon.ch