Leserbeitrag
RC Gränichen startet erfolgreich in die Rennsaison 2011

Sehr gute Resultate im Auftacktrennen in Schaan

Drucken
Teilen

Der Gränicher Mountainbike Club zeigt in seinem ersten Rennen in dieser Saison, dass die Jugend im Winter gut trainiert hat. Der Racer Bikes Cup, eine nationale Mountainbike Rennserie, hat in Schaan mit dem ersten Rennen begonnen. Bereits stand der Wettkampf unter dem Motto: Der Kampf um die Podestplätze ! Bei den jüngsten Teilnehmern haben Timo Elsasser und Ben Eichenberger ihren Einstieg sehr gut gemeistert. Im Geschicklichkeitsparcours haben sie den 4. und 5. Platz erreicht. In der Kategorie Rock Mädchen (U13) hat Sarina Marti mit 3 Zehntel Sekunden Rückstand auf die Drittplatzierte den 4. Platz erkämpft. Bei einer Rennzeit von Rund 30 Minuten hat sie das Podest um eine Radlänge knapp verpasst. Die gute Zeit unterstreicht jedoch, wie gut die Form ist. In der Kategorie Mega Mädchen (U15) ist Aline Seitz gestartet. Kurz nach dem Start hat sie sich im Feld als siebte eingereiht. In den späteren Runden konnte sie sich auf Platz fünf vorarbeiten. Das Podest schien aussichtslos. Die Frustration darüber muss jedoch solche Energien ausgelöst haben, dass sie in der letzen Runde - nach über 40 Minuten Renndauer - die Kraftreserven freimachte und sich auf den 3. Platz kämpfte. Eine sportliche Leistung ! Manuel Fasnacht, der in der letzten Rennsaison das Podest knapp verpasste und auf dem guten 4. Gesamtrang in der Kategorie Hard Knaben (U17) klassiert wurde, ist sehr gut gestartet. Er hat die Führung in Schaan früh übernommen. Leider konnte er bis gegen Rennende das Tempo nicht halten. Er beendet das Rennen mit dem sehr guten 3. Platz und konnte damit seine super Form bestätigen.

Aktuelle Nachrichten