Leserbeitrag
Rap, Willhelm Tell, California - Schlussfeier

Daniela Lauber Bärlocher
Drucken
6. Klässler werden verabschiedet. Die 6. Klässler werden mit guten Wünschen und Ballonen aus der Primar entlassen.

6. Klässler werden verabschiedet. Die 6. Klässler werden mit guten Wünschen und Ballonen aus der Primar entlassen.

Am 30. Juni 2016 war es wieder soweit. Die Kaister Primarschüler feierten ihren jährlichen Schulabschluss. Geschwister, Verwandte sowie Bekannte der Primarschüler/innen strömten in Scharen in die Mehrzweckhalle.

Nach einem anregenden Einstieg durch die Percussionsgruppe unter der Leitung von Roland Hasler begrüsste dieser im Namen der Schulpflege alle Anwesenden. Durch das Programm führte die Klasse 5a mit abwechslungsreichen und humorvollen Moderationen.

Darauf bewiesen die Klassen 6a und 5b mit einer gespielten Szene aus dem Musical „Wilhelm Tell“ ihre Talente. Die Klasse 5a überraschte uns mit dem Song „California Dream“. Danach kam der erstaunliche Auftritt von Julian Schnetzler mit seiner Klasse 6b, die eine Komposition extra für die Schlussfeier präsentierte. Die 3. Klasse stellte einen Rap mit Erlebnissen des vergangenen Schuljahres und zwei tollen Liedern vor. Passend zur Europameisterschaft in Frankreich sangen danach die 1. und die 2. Klasse zusammen zwei Fussballsongs. Dann erfolgte durch die 4. Klasse eine gelungene Überraschung mit Trommeln und mit selbstgebastelten Cajatous.

Die Reihe war nun an Sandra Kaufmann, welche allen Schülerinnen und Schülern, die im vergangenen Schuljahr beim Ideenbüro mitgemacht haben, ein Diplom überreichte.

Roland Hasler verabschiedete Silva Belloli, Bea Brügger, Stefanie Hochreuter, Volker Lehmann und Sandra Schmid, die austretenden Lehrpersonen und verdankte herzlich deren Arbeit. Die neuen Mitarbeitenden wurden vorgestellt. Die Lehrpersonen Mike Burger, Ismail Bitterli, Achim Hodel, Luzia Steinmann und Tanja Tannast werden nach den Sommerferien in Kaisten unterrichten. Eva Tobler wird eine halbjährliche Stellvertretung übernehmen.

Die Feier endete mit dem Lied „Ein Hoch auf uns“, das von allen Schulklassen voller Elan vorgetragen wurde.

Wie schon Tradition fand der Abschluss auf dem Pausenplatz statt. Die Schulleiterin Daniela Lauber Bärlocher verabschiedete die diesjährige 6.Klasse mit Luftballons, guten Wünschen und passendem Lied.

Für alle Schüler und Schülerinnen gab es noch einen feinen Weggen und bald die verdienten Sommerferien. Für die Eltern und Freunde hatte die SEG-Gruppe (Eltern und Schule im Gespräch) einen Apéro bereit gestellt.

Lena Boll und Irene Umiker, Schulische Heilpädagoginnen der Schule Kaisten