Leserbeitrag
Projektwoche der Bezirksschule Brugg, 2. – 6. September 13

Fabienne Schmid
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag
3 Bilder
IMGP5725.JPG
IMGP5704.JPG

Bilder zum Leserbeitrag

Wie jedes Jahr zwischen den Sommer- und den Herbstferien stellten wir die Weichen im Schulalltag für eine Woche anders. Gruppen- und klassenweise führten die Wege an die Berufsschau in Lenzburg, nach Tschamut im Tujetsch, nach Interlaken und Hospental und in einer Wanderwoche nach Rottweil, der Partnerstadt von Brugg und der ältesten Stadt Baden-Württembergs. Auch in der Nähe und im Schulhaus Hallwyler lernten und entdeckten die Schüler/innen und die Lehrer/innen das Lernen und das Lehren neu. Die Schüler/innen der ersten Klassen zeigten sich gegenseitig ihre Wohnorte in den umliegenden Gemeinden und in einem Workshop wurde die Botanik des nahen Waldes erforscht. Viele Schüler/innen trainierten Beachvolleyball und im Schulhaus gab es Kursangebote zu verschiedenen Drucktechniken, Geometrie, Songwriting und zur Erkenntnis, „dass Geschichte nicht von Gestern sei“. Eine 3. Klasse, die anfangs Schuljahr neu gebildet wurde, gestaltete ein riesiges, schwebendes Polyeder, welches das “Runde Ganze“ der neuen Klassengemeinschaft darstellt. Dieses Polyeder und die schönen Arbeiten, die in dieser Projektwoche entstanden sind, sind im Schulhausfoyer ausgestellt.

Daniela Winterhofen

Aktuelle Nachrichten