Leserbeitrag
Projektlager Paignton der 3. BM-Klassen

Fabienne Schmid
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

Vom 23. September bis am 6. Oktober wurden auch in diesem Jahr die beiden Arbeitswochen durchgeführt, in denen 27 Lernenden der BM Lenzburg zum einen die Kenntnisse der englischen Sprache vertieften und zum andern die interdisziplinäre Projektarbeit vorantrieben.

Nachdem die Gastfamilien ihre neuen Bewohner am Sonntagnachmittag abgeholt und mit den Unterkünften vertraut gemacht hatten, konnten die Lernenden am Montag den Unterricht in ihren Klassen aufnehmen. Am Nachmittag der ersten Woche standen zunächst die Recherchen in den verschiedenen Themenbereichen und die Planung der Interviews im Vordergrund, die von den Lehrpersonen der Devon School of Englisch unterstützt wurden.

Bei einem ersten Austausch stellten die Lernenden fest, wie unterschiedlich die Ess- und Lebensgewohnheiten in den Gastfamilien und an der Schule sind. Auch die Erfahrung, sich ausserhalb der Schule bei Ausflügen nach Torquay und Exeter näher kennenzulernen, war sehr wertvoll und wurde von allen geschätzt. Eine etwas gedrückte Stimmung kam auf, als die Besitzer der Pubs in Paignton entschieden darauf bestanden, Besucher unter 18 Jahren nicht einzulassen, was im Jahr zuvor grosszügiger behandelt wurde. Beim Shoppen oder beim Besuch eines unterhaltsamen Filmes im Kino konnten sich die Gemüter wieder etwas beruhigen.

In der zweiten Wochen stand die Auswertung der realisierten Interviews und Gespräche im Vordergrund, die als originäre Anteile Eingang in die Arbeit fanden, was die Lehrpersonen gegen Ende der Woche besprachen und mit weiterführenden Anregungen versahen. Die neuen Erkenntnisse im Englisch konnten die Lernenden in einem anspruchsvollen Abschlusstest überprüfen und am Freitag das wohlverdiente Diplom vom Schulleiter der Devon School of English, Paul Hawthorne, in Empfang nehmen.

Am Samstag fanden sich alle auf dem Parkplatz des Leisure Centres von Paignton ein, um nach einer vierstündigen Reise in Heathrow den Heimflug anzutreten. Damit endeten die zwei vielseitigen und erlebnisreichen Projektwochen in Paignton.

Aktuelle Nachrichten