Leserbeitrag
Pflanzaktion Bürgergemeinde Horriwil

Drucken
Teilen

Die Flächen, der abgestorbenen und gefällten Eschen im Oberwald von Horriwil, wurden neu bepflanzt. Mit fachkundiger Anleitung von Forstwarten des Forstbetriebs Wasseramt AG haben die Schülerinnen und Schüler der 1.–6. Klasse der Schule Horriwil, Eichen und Weisstannen gepflanzt. Eifrig waren alle Schülerinnen und Schüler am Werk und wurden nach getaner Arbeit mit einem feinen Znüni belohnt.

Fünfzig Einwohnerinnen und Einwohner aus Horriwil pflanzten Schwarzerlen unter der Leitung vom Forstpersonal des Forstbetriebs Wasseramt AG. Auch wurden von den engagierten Helferinnen und Helfern zwei Entwässerungsgräben ausgeschaufelt. Dank eines versierten Helfers, konnte mit Einsatz eines Kleinbaggers die Entwässerungsgräben schneller freigelegt werden. Alle Beteiligten waren mit viel Freude und grossem Engagement bei der Arbeit. Als Dank für die getane Arbeit wurde zum Schluss von der Bürgergemeinde Horriwil auf dem Rastplatz ein Imbiss offeriert.

Ein herzliches Dankeschön gilt den anwesenden Schülerinnen und Schülern, sowie allen freiwilligen Helferinnen und Helfer für den grossen Einsatz.

Bürgergemeinde Horriwil

Aktuelle Nachrichten