Leserbeitrag
Oldtimerfreunde unterwegs

Fabienne Schmid
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

Nach der langen Schlechtwetterphase war es den Oldtimerfreunden von Rupperswil und Umgebung gegönnt ihre herausgeputzten Fahrzeuge bei schönem Wetter wieder einmal auszuführen. Dazu traf man sich am Sonntag den 2. Juni um 09.30 Uhr beim Bahnhof Rupperswil, wovon die Hartgesottenen mit offenem Verdeck eintrafen. Die erste Etappe bis zum Apérohalt in einem wunderschön gelegenen Weingut in Tegerfelden (siehe Bild), führte durch die grosse Weinregion des Kantons. Dabei wurden die Rebgebiete von Möntal, Hottwil und Mandach auf abgelegenen Strassen durchfahren.

Unter kundiger Führung erfuhr man im Weingut wie der Wein angebaut und gekeltert wird und welches Wissen in der Flüssigkeit der Flasche steckt. Der Familie des Weingutes und den Bereitern des Apéros sei an dieser Stelle nochmals herzlich gedankt.

Die Sonne strahlte als sich die Fahrzeuge nach dem Halt in Richtung Zurzach bewegten. Via Küssaberg, Griessheim und Guggenmühle wurde das Endziel die Wasserstelz, ein tausend Jahres altes Gästehaus angesteuert wo sich die Oldie-Freunde zu einem feinen Mittagessen niederlissen.

Aktuelle Nachrichten