Leserbeitrag
ökumenischer Schlossgottesdienst in Lostorf

Sandra Graber
Drucken
Teilen

Leider konnte in diesem Jahr der Gottesdienst wegen einer Doppelbelegung nicht im Schlosshof stattfinden. Pfarrer Michael Schoger und Mechtild Storz-Fromm gestalteten den Gottesdienst gemeinsam in der reformierten Kirche in Lostorf. Musikalisch wurde der Anlass begleitet von der Musikgesellschaft Lostorf. Passend zur Jahreszeit und Ferienreisezeit war das Thema „Sorglos sein“ (Matthäus 6, 25-34 "Sorget euch nicht..."), ein willkommener Gedanke wert. Viel zu oft beschäftigen wir uns mit: Wie wird das Wetter in den Ferien, klappt alles mit der Reise, haben wir die richtigen Kleider eingepackt? Machen wir uns doch täglich Sorgen zu allerlei wichtigen, aber auch unwichtigen Themen, die uns manchmal sehr belasten und unnötig sind. Auch der Anstoss zum Thema: was ist eigentlich wichtig im Leben? Ist weniger manchmal mehr?, bot eine Gelegenheit, in sich zu hören.

Die zahlreichen Besucherinnen und Besucher durften nach dem Gottesdienst dem Platzkonzert der Musikgesellschaft lauschen und bei schönem Wetter auf dem Vorplatz der Kirche ein Apéro geniessen.

Aktuelle Nachrichten