leserbeitrag
Solothurner Ruderclub am Rotsee

Solothurner Ruderclub Annemarie Tuma
Drucken
Teilen
Bild: Solothurner Ruderclub Annemarie Tuma

Bild: Solothurner Ruderclub Annemarie Tuma

(chm)

Das Regattateam des Solothurner Ruderclubs SRC zeigte an der Schweizer Meisterschaft auf dem Rotsee vom 10. bis 12. September eine solide und kämpferische Leistung und erreichte sogar Medaillen- und Finalränge. Für die meisten jungen Ruder*innen war es die erste SM.

Die routinierte Elite- und Mastersruderin Flora Duchow holte sich in der Kategorie Masters je einmal Gold im Skiff und im Achter (Renngemeinschaft) und mit der gleichen Renngemeinschaft im Eliterennen den offiziellen Vizemeistertitel im Achter.

In rund 20 Rennen verteilt über drei Tage sammelten die neun Junior*innen viel Erfahrung und erkämpften sich über die Vorläufe unerschrocken etliche Halbfinal- und Finalplätze. Christian Stuber (U19) holte sich im Doppelzweier einen 6. Rang im A-Final (Renngemeinschaft) und gewann souverän den B-Final im Skiff, was den 7. Schlussrang bedeutet. Der Doppelvierer Juniorinnen U15 mit Marilena Scheidegger, Leia Zürcher, Anouk Lüthi und Liel Junker ruderte auf den 6. Rang im A-Final und Anouk Lüthi (Bild, Claudia Stuber) gewann im Skiff ihren B-Final.

Aktuelle Nachrichten