schweizer Alpen-Club (SAC) Sektion Olten
SAC Sektion Olten: neuer Präsident, neue Statuten und neuer Mitgliederrekord

Stefan Goerre
Merken
Drucken
Teilen
Bild: Stefan Goerre

Bild: Stefan Goerre

(chm)

Die 113. Generalversammlung der SAC Sektion Olten musste aufgrund der aktuellen Lage in Form einer schriftlichen Abstimmung durchgeführt werden. Bis zum Stichdatum vom 28.2.2021 haben 257 Sektionsmitglieder abgestimmt. Die wichtigsten Ergebnisse sind die Annahme (mit 2 Gegenstimmen und 1 Enthaltung) der revidierten Sektionsstatuten, die Wahl (ohne Gegenstimmen) von Hugues Hagmann als neuen Sektionspräsidenten und die Bestätigung des Vorstands für weitere 4 Jahre. Auch die traditionellen GV-Traktanden wie Genehmigung der Jahresrechnung und des Protokolls der GV 2020 wurden durchgewinkt.

In den revidierten Sektionsstatuten sind nun auch die neueren Entwicklungen des Bergsports wie der Bau und Betrieb von Kletterhallen sowie der freie Zugang und der Schutz der Gebirgswelt berücksichtigt.

Bergwandern, Klettern und Bergsteigen und der Schweizer Alpen-Club liegen auch in Zeiten von Corona im Trend, was sich in einem stetigen Mitglieder-Zuwachs ausdrückt. So zählt die SAC-Sektion Olten aktuell 1160 Mitglieder und ist damit der grösste Sportverein der Region.

Hugues Hagmann als neuer Sektionspräsident ist eine Idealbesetzung: Er ist als aktiver Tourenleiter in der Sektion bestens verankert und bringt eine breite Führungserfahrung als Gesamtschulleiter der IBZ-Schule Aarau mit. Weil alle anderen Vorstandsmitglieder bereit sind, weitere 4 Jahre im Amt zu bleiben, kann der frischgebackene Präsident auf ein bewährtes Team mit langjährigem Know-how zählen, um die zukünftigen Herausforderungen anzupacken. Dabei steht u. a. die Renovation der Weissmieshütte (2726 m) an: eine grosse Aufgabe, aber auch eine grosse Chance für die Sektion!