leserbeitrag
Pro-Senectute-Radtour vom Montag, 14.6.2021: Mit dem Velo oder E-Bike ins Ruedertal

Hans Widmer
Drucken
Teilen
Bild: Hans Widmer

Bild: Hans Widmer

(chm)

Weil die Tage länger und wärmer werden, treffen wir uns bereits am Morgen zur Ausfahrt Richtung Kulmerau. Zuerst folgen wir dem Lauf der Suhre. Etwa auf der Höhe von Attelwil verlassen wir die Talebene und fahren über Marchstein, Kulmerau bis zur Nütziweid hoch. Hier geniessen wir die tolle Aussicht und erholen uns vom Aufstieg. Über Eggschwil geniessen wir die Abfahrt nach Kirchrued. Nun folgen wir dem neuen Radweg bis Schöftland und radeln weiter bis nach Muhen zurück zum Startort. Die Streckenlänge beträgt knapp dreissig Kilometer. Bei den verschiedenen Anstiegen sind insgesamt gut vierhundert Höhenmeter zu überwinden.

Das Tempo passen wir unserem Trainingsstand an. Nach Möglichkeit bilden wir zwei Gruppen, damit niemand unter- oder überfordert wird. Aufgrund der nach wie vor gültigen Covid-19-Restriktionen ist eine Anmeldung zwingend. Besuchen Sie dafür die Website der Pro Senectute. Die Leiterinnen und Leiter freuen sich auf viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Anmeldung über www.prosenctute.ch

Möchten Sie selbst einmal eine Radgruppe leiten und sind an der Funktion einer Sportgruppenleitung interessiert? Dann melden Sie sich für ein unverbindliches Gespräch bei: Sibylle Freiermuth, Beratungsstelle Bezirk Aarau, Telefon 062 837 50 42, – E-Mail: aarau@ag.prosenectute.ch.

Aktuelle Nachrichten