leserbeitrag
Jahresrück – Ausblick der CVP Gretzenbach

Andreas Widmer
Merken
Drucken
Teilen
Bild: Andreas Widmer

Bild: Andreas Widmer

(chm)

Rückblick auf das Jahr 2020 und Ausblick auf die Gemeinderatswahlen 2021

Das Coronavirus hat auch die Möglichkeiten der politischen Parteien stark beschränkt.

Die CVP. Die Mitte Gretzenbach führte die 99. Generalversammlung am 10. Januar 2020 durch. Mehr als 30 Personen nahmen daran teil.

Im Jahresprogramm waren das Beizlifest Anfang September 2020 und die Vorbereitung der Gemeinderatswahlen im Jahr 2021 zwei Hauptthemen.

Das Beizlifest musste dann leider abgesagt werden.

Die Nominationen für die Gemeinderatswahlen wurden vom Vorstand vorbereitet und von der Basis auf elektronischem Weg bestätigt. Mit Monika Eicher (Gemeinderätin Ressort Soziales), Melanie Gerber und Andreas Wittmer stellt die CVP.Die Mitte drei Personen, die sich für Gretzenbach einsetzen wollen.

Das Dorf soll noch familienfreundlicher werden. Gute Kindergärten und Schulen, sichere Schulwege und Spielplätze sind für die Zukunft wichtig. Auch die ältere Generation soll sich dank Mahlzeitentisch, Mahlzeitendienst, Spitex und Seniorenanlässen wohlfühlen. Erfolgreiche Vereine sind für die Dorfgemeinschaft von grosser Bedeutung. Eine kundenfreundliche Verwaltung unterstützt die Einwohnerschaft in ihren Anliegen.

Mit gemeinsamen Kräften und einem fairen Umgang miteinander werden wir diese Ziele erreichen.

Wir danken herzlich für die Unterstützung.

Mit herzlichen Grüssen

Die CVP. Die Mitte Gretzenbach