leserbeitrag
Herbstausflug Seniorenklub Abigsunne Schlieren

René Wullschleger
Drucken
Teilen
Bild: René Wullschleger

Bild: René Wullschleger

(chm)

Reisebericht Ausflug 21.09.2021

Am 21. September trafen sich die Mitglieder vom Seniorenklub Abigsunne Schlieren zu ihrem traditionellen Herbstausflug. Nachdem die letzten drei der geplanten Ausflüge als Folge der Coronapandemie ausgefallen waren, mussten wir uns also volle zwei Jahre gedulden, bis wir wieder miteinander ausfahren durften. Unser Reisebus, wie immer mit einem Einsteigelift ausgestattet, wurde gefahren von Marcel Stillhard. Die Fahrt führte durch das Reppischtal, am Türlersee entlang nach Sihlbrugg und weiter via Neuheim und Neuägeri an den Ägerisee. Weiter führte die Reise nach Schwyz ins Muotathal, wo wir gegen Mittag das Restaurant Schönenboden in Bisisthal erreichten. Kurz vor dem Ziel mussten wir noch einen Halt einlegen. An diesem Morgen wurden gegen 2000 Schafe von der Alp ins Tal gebracht und beim Sammelplatz in Transporter umgeladen. Diese Fahrzeuge standen dann halt für einige Minuten im Weg. Im Restaurant durften wir dann ein feines Mittagessen geniessen. Nach einer Brotsuppe gab es für die einen Geschnetzeltes mit Teigwaren, für die anderen Braten mit Kartoffelstock. Zu den Menus wurden diverse Gemüse serviert, wer wollte, dem wurde eine zusätzliche Portion geschöpft. Nach dem Essen besuchte uns Ulrich Roman, genannt Jöri, aus dem Bisisthal, Mitglied der Moutathaler Wetterschmöcker. Er unterhielt uns glänzend und mit viel Witz. Er erzählte uns, wie er und seine Kollegen das Wetter voraussagen. Zum Dessert wurde ein Stück Muotathaler Rahmkirschtorte serviert. Nach dem Kaffee wurden wie immer die Geburtstagskinder vom Monat September geehrt. Die Retourfahrt führte am Lauerzersee vorbei, via Art-Goldau dem Zugersee entlang bis Steinhausen und dann via Autobahn zurück nach Schlieren.

Aktuelle Nachrichten