musikgesellschaft Lostorf
Die Musikgesellschaft Lostorf führt mit einem neuen Präsidenten das «Dorfmusig-Beizlifäscht light» durch

Hansjörg Gloor
Drucken
Teilen
Bild: Hansjörg Gloor
2 Bilder
Bild: Hansjörg Gloor

Bild: Hansjörg Gloor

(chm)

Die Musikgesellschaft Lostorf (MGL) führte am Samstag, 3. Juli 2021, nach längerer Coronapause ihre Generalversammlung durch. Wichtige Traktanden mussten behandelt werden. Unter dem Traktandum «Wahlen» hat Kathrin Scherer die Vereinsführung abgegeben. Mit grossem Applaus wurde Markus Jenny zum neuen Präsidenten gewählt. Einige Vereinsmitglieder durften auch geehrt werden: Hansjörg Gloor (eidg. Veteran – 35 Jahre), Sibylle Niederhauser (kant. Veteranin – 25 Jahre / Ehrenmitglied – 20 Jahre MGL), Markus Jenny (Ehrenmitglied – 20 Jahre MGL).

Am 5. August 2021 nahm die MGL ihren ordentlichen Probebetrieb wieder auf. Nach längerer coronabedingter Zwangspause freuten sich die Musikantinnen und Musikanten auf das gemeinsame Treffen und Musizieren mit Stücken aus dem Repertoire. Es ist zu hoffen, dass nun wieder etwas Normalität in den Probebetrieb einkehrt und auch wieder Konzerte, wie z.B. das Jubilarenkonzert oder das Jahreskonzert in diesem Jahr durchgeführt werden können.

Anlässlich der Generalversammlung wurde beschlossen, dass die MGL ihr traditionelles Beizlifest als «Dorfmusig-Beizlifäscht light» durchführen wird. Dieses findet am Freitag, 27.8. und Samstag, 28.8.2021 am gewohnten Ort statt. Besucherinnen und Besucher können sich am Weinbrunnen, im Bierschlauch und beim Grillstand verwöhnen lassen. Die Mitglieder der MGL freuen sich auf viele Beizlifest-Besucher und tolles Beizlifäscht-Wetter.

Aktuelle Nachrichten